module tsKlick hier und gelange zu unserem Discord-Server

 

 

 

module membersuche
Besuche unser Kontaktformular oder unser Forum !

Um das Forum nutzen zu können ist eine Registrierung notwendig.

[SG]FORUM

10 13 17 20 05 16 12 01 09 23 15 06 11 21 14 25 08 04 02 03 19 22 18 26 27 07 28 24
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

DICE überarbeitet künftig die empfundene TTD und die TTK in BF5. Im nächsten »Tides of War«-Update bleibt die Zeit bis zum Tod aber erstmal bestehen.

Das erste Update im »Tides of War«-Zyklus für Battlefield 5 kommt am 4. Dezember und bringt unter anderem die neue Panzerstorm-Map. Aber auch Balance-Änderungen sind anberaumt, an der Time to Kill und der Time to Death ändern die Entwickler aber im kommenden Patch nichts - noch nichts.

Denn in Zukunft soll für DICE die Time to Death (TTD), also die Dauer von der Wahrnehmung von Schaden bis zum Tod des eigenen Spielcharakters, eine wichtige Baustelle sein. Die Änderung der TTD könne auch zu einer »wahrgenommenen längeren TTK« führen, wie Entwickler DICE auf Reddit erklärt.

In manchen Situationen ist die TTD-Erfahrung in Battlefield 5 unbefriedigend, weil man nicht mehr rechtzeitig auf Beschuss reagieren kann. Das führt hin und wieder zum dem subjektiven Eindruck, durch nur einen einzigen Treffer getötet worden zu sein.

Was steckt hinter TTD?

Spieler von Battlefield 5 geben an, das Gefühl zu haben, im Spiel zu schnell zu sterben. Im Vergleich zum Vorgänger Battlefield 1, hat DICE sowohl TTK als auch TTD spürbar verkürzt, um ein realistischeres Spielgefühl zu erzeugen. Die beiden Balance-Faktoren hängen eng zusammen.

In die Time to Death von BF5 spielen aber noch weitere Faktoren, als bloß die Zeit, die Gegenspieler benötigen, um euch aus den Latschen zu ballern. So will sich DICE auch Schadensrückmeldungen und Netcode anschauen. Langfristiges Ziel sei es, ein befriedigendes Spielgefühl sicherzustellen.

Um die Anpassungen möglichst communityfreundlich vorzunehmen, möchte der Entwickler Änderungen an der Time to Kill in Battlefield 5 zunächst den Spielern vorschlagen und Feedback auswerten. Sobald etwas diesbezüglich an BF5 geändert wird, sollen die alten Einstellungen zudem auf extra Servern weiterhin spielbar bleiben.

Insgesamt sei das Community-Feedback zur allgemein kürzeren Time to Kill in Battlefield 5 positiv. Spieler würden es begrüßen, schnellere Kills zu erzeugen. Dass das auf der anderen Seite aber auch eine kürzere Zeit bis zum eigenen Bildschirmtod bedeutet, kann hingegen frustrierend sein.

Quelle: Link

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Besucherzähler

207317
Heute251
Gestern293
Diese Woche1497
Dieser Monat4201
Alle207317
Highest 15.05.2016 : 706
3.80.177.176
Angemeldete User 0
Gäste 9
Registered 54
Registrierte Heute 0
Benutzer Online
-
Registered Heute
-

Discod Server

GGC - Stream

 

 

www.GGC-stream.net

Fair Play

nocheater

 

Partner Clans !

Datenschutzerklärung für Cookies.Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Quelle: Muster-Datenschutzerklärung von anwalt.de
Weitere Informationen bin einverstanden Ablehnen