module tsKlick hier und gelange zu unserem Discord-Server

 

 

 

module membersuche
Besuche unser Kontaktformular oder unser Forum !

Um das Forum nutzen zu können ist eine Registrierung notwendig.

[SG]FORUM

Anmeldung

Vote für uns !

Clan100.de - Die Clan Topliste

 

 

 

Top 100 Clanliste

 

MagmaHits TopListe

 

csgo clan

[SG] Wars Menü

Umfrage

Welches Setting muss Battlefield 6 / 2021 für euch haben?
  • Abstimmungen:
  • Abstimmungen:
  • Abstimmungen:
  • Abstimmungen:
  • Abstimmungen:
Abstimmungen gesamt:
Erste Abstimmung:
Letzte Abstimmung:
10 07 11 04 17 05 08 20 26 18 21 19 06 03 22 16 27 30 13 15 23 28 12 02 01 14 25 09 24
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ein Gerücht zu Battlefield 6 legt nahe, was viele Fans sich wünschen: Dass BF5 wieder stärker wie das beliebte Battlefield 3 werden soll.

Ein Leak zum nächsten Battlefield will bereits Szenario und Setting kennen. Angeblich orientiert sich Battlefield 6 stark am beliebten BF3. Wir fassen alle Infos für euch zusammen, lassen die Beteiligten zu Wort kommen und ordnen für euch ein, wie wahrscheinlich der Leak ist.

Wie glaubhaft ist die Quelle? Für das Gerücht verantwortlich zeichnet der bekannter Leaker Tom Henderson, der früher unter dem Namen TheLongSensation bekannt war. Henderson lag bei anderen Vorhersagen, beispielsweise zu Warzone, dem Battle Royale von CoD: Modern Warfare, richtig.

Während nicht gesagt ist, dass er auch dieses Mal zutreffende Infos teilt, war er zumindest in der Vergangenheit über seine Insiderquellen gut informiert. Genießt die neuen Infos dennoch mit einer großen Portion Vorsicht.

Was der angebliche Leak aussagt

Henderson löst nun mit einer nebulösen Stellungnahme Spekulationen zum möglichen Setting von Battlefield 6 aus - oder wie auch immer der neue Ableger 2021 heißen mag.

Konkret schreibt er als Antwort auf die nostalgischen Gefühle des Youtubers SkizzleAxe alias Usman bezüglich Battlefield 3: »Dann wirst du nächstes Jahr sehr glücklich sein.«

Diese Aussage ist nicht gerade eindeutig. Henderson könnte sich auf das nächste Battlefield beziehen, aber auch auf eines der Spiele aus der Reihe von Call of Dutys, die Usman ebenfalls erwähnt. Im Anschluss entstand offenbar gehörig Verwirrung, da Henderson zu seiner eigenen Aussage erneut Stellung bezog und deutlich erklärte:

 

"Ich bezog mich lediglich auf den Schauplatz und die Richtung des nächsten Battlefield-Spiels, nicht auf ein Remaster."

In diesem Kontext kann man die Aussage besser einordnen. Tom Henderson alias LongSensation ist sich also sicher, dass das nächste Battlefield 2021 sich bei Setting und Ausrichtung an Battlefield 3 orientiert.

Bald könnte übrigens die offizielle Ankündigung von Battlefield 6 erfolgen:

Das sagt ein Experte zu dem Leak

Der Youtuber Westie hat sich mit dem möglichen Leak in einem Video beschäftigt. Lasst euch vom Titel des Videos nicht verwirren, da es sich um ein Missverständnis handelt. Henderson hat klargestellt, dass er nicht von einem Remaster von Battlefield 3 gesprochen hat:

 

Westie kommt zu dem Schluss, dass ein Soft-Reboot von Battlefield 3 für EA und Dice durchaus Sinn ergeben könnte. Schließlich haben Activision und Infinity Ward mit Call of Duty: Modern Warfare 2019 das gleiche veranstaltet, nachdem die Franchises zuvor andere Sphären erforscht hatten. Mit spektakulärem Ergebnis - CoD: MW ist das erfolgreichste Call of Duty aller Zeiten.

Laut Westie könnte es für EA und Dice nun der nächste logische Schritt sein, sich auf die stärksten Momente der Battlefield-Marke zu besinnen, nachdem die letzten Ableger, vor allem Battlefield 5, immer stärker in die Kritik geraten waren.

Quelle: Link

 

 

 

You have no rights to post comments

Besucherzähler

418118
Heute212
Gestern214
Diese Woche1058
Dieser Monat644
Alle418118
Highest 30.04.2020 : 1180
3.236.97.49
Angemeldete User 0
Gäste 8
Registered 56
Registrierte Heute 0
Benutzer Online
-
Registered Heute
-

TeamSpeak 3

Discod Server

GGC - Stream

 

 

www.GGC-stream.net

Fair Play

nocheater

 

Datenschutzerklärung für Cookies.Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Quelle: Muster-Datenschutzerklärung von anwalt.de